Ihr regionales Dienstleistungszentrum für Wohnen, Pflegen und Service

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch. Im täglichen Miteinander möchten wir reibungslose Handlungsabläufe und einen komfortablen Alltag im Alter ermöglichen. Demnach liegt der Service-Gedanke allen unseren Diensten und Angeboten zugrunde.
Die hier genannten Angebote verstehen wir insbesondere als Service für die Lebensqualität im Haus und für ein Miteinander in Bruchsal.

Unsere Serviceangebote

Empfang

Ihre erste Anlaufstelle beim Betreten des Dietrich-Bonhoeffer Hauses in der Huttenstrasse 47a ist der Empfang.

Hier in der Eingangshalle befindet sich unser Kommunikationszentrum, das rund um die Uhr besetzt ist. Als Schaltstelle werden hier eingehende Rufe der Bewohnerrufanlage betreut und die Telefonanlage koordiniert. Auch Haustürklingel und Brandmelderanlage befinden sich hier.

Ein hoher Sicherheitsstandard der technischen Grundausstattung ist selbstverständlich. Zum erweiterten Service gehören außerdem die Postverteilung, ein mobiler Bankdienst und ein Apothekenlieferdienst.

Ganz gleich, mit welcher Frage Sie das Altenzentrum betreten, am Empfang steht man Ihnen rund um die Uhr mit fachkundigen Informationen und freundlichen Auskünften zur Verfügung.

Haustechnik

Im Ev. Altenzentrum laufen jeden Tag unzählige technische Geräte, ohne deren Funktionieren die Arbeit im Haus stillstehen würde. Somit hat die Überwachung und Betreuung unserer umfangreichen technischen Anlagen eine hohe Bedeutung.

Ein Sicherheitsingenieur sowie ein technischen Leiter und sein Stellvertreter gewährleisten jeden Tag aufs Neue einen reibungslosen technischen Ablauf. Ein EDV gesteuertes Überwachungssystem leistet dabei Unterstützung.

Auch Reparaturen und kleine Renovierungsarbeiten werden von unserem Team durchgeführt. Somit ist eine zeitnahe Erledigung der anfallenden Aufträge gegeben. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter der Haustechnik für die Unterhaltung und Pflege unserer großzügigen Außenanlagen verantwortlich.

Küche

Das Essen für unsere Bewohner wird in unserer hauseigenen Küche frisch zubereitet. Damit entfallen lange Warmhaltezeiten und Transportwege und wir haben einen direkten Einfluss auf das Speiseangebot.

Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung fördert das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Bewohner. Deshalb ist die Küche eng in die Arbeitsbereiche des Hauses integriert. So können auch neue Ideen und Anregungen aus den Wohnbereichen aufgegriffen und umgesetzt werden, z.B. das Reichen von Finger Food oder Smooth Food.

Unser Speiseplan mit einer Vielzahl regionaler Produkte berücksichtigt selbstverständlich auch Diät- und Schonkostangebote sowie individuelle Bewohnerwünsche. Der Speiseplan wird von unseren Köchen zusammengestellt und mit dem Heimbeirat, dessen Mitglieder von unseren Bewohnern gewählt werden, besprochen.

Die Mahlzeiten werden in den Speiseräumen eingenommen oder auch bei Bedarf im Zimmer serviert. Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung leistet einen wesentlichen Beitrag zur Lebenszufriedenheit.

Arztpraxis

Im Altenzentrum besteht freie Hausarztwahl. Die Leitungen kooperieren mit den ortsansässigen Hausärzten und den leitenden Ärzten der umliegenden Kliniken.

Im Erdgeschoss des Evangelischen Altenzentrums Bruchsal befindet sich die allgemeinmedizinische Praxis von Dr. med. Klaus Stenzel. Die Praxis ist natürlich jedem Bewohner sowie der Öffentlichkeit zugänglich. Weitere Informationen (Sprechstunde und Kontakt) können sie auf der Homepage  von Dr. med. Klaus Stenzel unter www.praxis-dr-stenzel.de entnehmen.

Frisör

"Sich die Haare machen lassen" und sich mal verwöhnen lassen. An sich selbst denken und sich "schön" fühlen.

Für viele Menschen ist der Besuch beim Friseur ein Stück Lebensqualität und Zeichen von Selbstständigkeit und Selbstpflege.

Umso besser, wenn der Weg dorthin so einfach ist wie im Ev. Altenzentrum: im EG des Dietrich-Bonhoeffer Hauses befindet sich ein öffentlicher Friseursalon mit täglichen Öffnungszeiten (Mo. -Sa.).

Vor allem für mobilitätseingeschränkte Bewohner ist dies ein zusätzliches Dienstleistungsangebot. Bei der Vermittlung der Termine und der Begleitung zum Friseur sind die Mitarbeiter der Wohnbereiche selbstverständlich behilflich.

Menschen helfen Menschen

Organisierte Nachbarschaftshilfe

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird: zeitnah, flexibel und trotzdem verlässlich. Das sind die Prinzipien der Organisierten Nachbarschaftshilfe. Während die Diankoniestation ambulante Pflege und medizinische Versorgung gewährleistet, setzt die Nachbarschaftshilfe da an, wo es oftmals als Erstes mangelt: bei den täglichen Arbeiten im Haushalt, bei Einkäufen, Gartenarbeiten oder Arztbesuchen.

Die Organisierte Nachbarschaftshilfe ist dabei aber schon lange nicht mehr "die Hilfe beim Nachbarn", sondern kann vielmehr als Netzwerk engagierter Bürger und Hilfesuchenden verstanden werden. Dabei kann die Nachbarschaftshilfe auf engagierte Bruchsaler und Bruchsalerinnen zurück greifen, die diese besondere Form des ehrenamtlichen/ freiwilligen Engagements gehen.

Mit diesem Angebot schließt der Diakonieverein Bruchsal e.V. eine Versorgungslücke zwischen selbstständigem Wohnen im Alter und ambulanter Pflege und Versorgung

Sie finden das Büro der Nachbarschaftshilfe im Franziskus Haus

Angebote in der Nachbarschaftshilfe

Wir bieten älteren, kranken und hilfsbedürftigen Menschen, die aufgrund nachlassender körperlicher und geistiger Fähigkeiten der Unterstützung bedürfen, sowie Menschen mit psychischen Krankheiten und Problemen folgende Unterstützungen an:

  • Einkäufe und Besorgungen
  • Unterstützung bei der Hausarbeit
  • Reinigung der Wohnung
  • Wäschepflege
  • Schnee räumen
  • einfache Gartenarbeiten
  • Begleitung zu Arztbesuchen
  • Spaziergänge
  • Gespräche und Trost
  • Vorlesen
Für weitere Informationen zu unserem Angebot stehen wir Ihnen selbstverständlich zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Mitarbeit in der Nachbarschaftshilfe

Die Nachbarschaftshilfe lebt von denjenigen Bürgern und Bürgerinnen, die sich für die Hilfe von älteren oder kranken Menschen ehrenamtlich einsetzen. Wir suchen neue ehrenamtliche Mitarbeiter/innen für eine sinnvolle Aufgabe am Menschen.

Das Engagement im Rahmen der Nachbarschaftshilfe ist durch besondere formale Voraussetzungen gekennzeichnet:

  • Ihr regelmäßiger und zuverlässiger Einsatz wird vom Hilfesuchenden dringend gewünscht
  • Sie erhalten für Ihr verantwortungsvolles Engagement eine geringe Aufwandsentschädigung
  • feste Ansprechpartner der Nachbarschaftshilfe stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung
  • Sie sind eingebunden in das Ehrenamtnetzwerk des Ev. Altenzentrums

Wenn also eine verantwortungsvolle und regelmäßige ehrenamtliche Tätigkeit im privaten Haushalt/ Umfeld des Hilfesuchenden genau das Richtige für Sie ist, freuen wir uns über Ihren unverbindlichen Erstkontakt.

Kontakt Nachbarschaftshilfe

Unverbindliche und kostenlose Beratung

Inga Witt (Einsatzleitung)

Ev. Altenzentrum Bruchsal / Nachbarschaftshilfe
Huttenstrasse 43a · 76646 Bruchsal
Telefon 07251 9749-300
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bürozeiten:
Mo. -Mi. 10.00 bis 12.00 Uhr
Do. 11.00 bis 12.00 Uhr

 

Außerhalb der Bürozeiten können Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Sie werden umgehend zurückgerufen.

Demenz Kompetenz Zentrum

Demenz betrifft uns alle. Als Betroffenen, als Angehörigen, Freund oder Nachbarn.

Das Ev. Altenzentrum hat sich im Laufe der Jahre den gesellschaftlichen und demografischen Entwicklungen flexibel gestellt und sich pflegerisch und räumlich auf die stete Zunahme an dementiell erkrankten Menschen vorbereitet.

Von Beginn des Ev. Altenzentrums an waren Menschen mit Demenz Teil der Wohngruppen der stationären Pflege und wurden ambulant durch die Diakoniestation versorgt. Die Eröffnung des Franziskus Hauses 2006 ermöglichte es zusätzlich, mobile Menschen mit Demenz, die starke Verhaltensauffälligkeiten zeigen, in unseren „beschützenden“ Wohngruppen mit gerontopsychiatrischer Pflege (Link) zu betreuen.

Unter dem Forum des Demenz Kompetenz Zentrums bündeln, öffnen und kommunizieren wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen und machen diese damit einer erweiterten Zielgruppe in der Region Bruchsal zugänglich.

Durch die Entwicklung neuer Angebote erleichtern wir den Zugang zu Hilfsangeboten und fördern einen Weg der offenen Kommunikation mit und über das Leben mit Demenz.  


Demenzberatung

Die Demenzerkrankung entwickelt sich selten stetig und planbar. Oftmals gibt es Phasen der Erkrankung, sei es ganz zu Anfang oder im Fortlauf, in denen sich nahestehende Personen hilflos fühlen. In allen Phasen der Hilflosigkeit, des nicht Wissens, wie die Situation weiter getragen werden soll, bieten wir eine telefonische Beratung an.

Unser Angebot ist kein Notruftelefon, das rund um die Uhr besetzt ist. Aber: Wir bieten einen kompetenten Ansprechpartner um gemeinsam Lösungen für die Zukunft zu finden.

Durch Ihre Kontaktaufnahme erfahren Sie, dass wir Ihre Situation ernst nehmen und mit Ihnen gemeinsam Optionen entwickeln.

Tel. 07251 9749-234

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Gesprächskreis für Angehörige

Wir bieten Angehörigen von Menschen mit Demenz die Möglichkeit, unter fachkundiger Begleitung mit anderen Angehörigen ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen, den eigenen Standpunkt zu reflektieren und Stärke für die Zukunft zu gewinnen.

Der Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz findet immer am 1. Montag im Monat statt.

Jeweils 18.00 Uhr - 19.30 Uhr Im Konferenzraum Franziskus Haus, EG Huttenstr. 43a in Bruchsal

Weitere Informationen zu unseren Gesprächskreisen sowie Informationen zu den Terminen erhalten Sie unter: Telefon 07251 9749-234

 pdfEinladung_Website_Gesprächskreis_DKZ.pdf


Öffentlichkeitsarbeit

Unter dem Dach des Demenz Kompetenz Zentrums laden wir immer wieder ein, miteinander ins Gespräch zu kommen. Mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Angeboten öffnen wir unsere Türen und beleuchten das Thema Demenz aus vielfältigen Perspektiven.

Haben Sie Fragen? Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen sowie Informationen zu den Terminen erhalten Sie unter: Telefon 07251 9749-234

 

Die Seiten zum Demenz Kompetenz Zentrum befinden sich noch im Aufbau und werden ständig ergänzt

Anschrift

Huttenstraße 47 a, 76646 Bruchsal
Telefon 07251 97490 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfahrtskizze

Rechtliches

© EAZ Bruchsal. All rights reserved.

In Kontakt bleiben